Flugzeuge / Schiffe

Blechflugzeuge zum Aufziehen (gr. roter Doppeldecker, vermutl. Mettoy), ferner eine wunderschöne 3-motorige „Wibault“ F-ANNY von 1937 von Joustra, sozusagen das französische Gegenstück zur JU 52, oder mit Reibradantrieb („Spirit of St. Louis“, H.T.C., Japan, sowie „Flying Dutchman“ = 2 motoriges Propellerflugzeug, Tipp&Co), ferner div. größere und kleinere Hubschrauber, sowie aus

Zinkdruckguß einen Stuka JU 87 und eine Me 109 in Wüstentarnfarben, beide von Dinky Toys in der „Übergröße“ ca. 13cm,

und aus dem „Weltraumbereich“ eine Mondrakete „Hold Raketa“ (Ungarn) und einen „echten Roboter“ Sparky Robot, der gehen und Funken sprühen (!) kann………

Schiffe

Blechschiffe: Die beiden Prachtstücke: ein Bing Ozeandampfer (3 Schornsteine) und ein Fleischmann „Bäderdampfer“, dieser kompl.mit allem Zubehör, d.h. Rettungsboote, Fahnen, Masten, beide zusammen auf einem Gestell zur Nachahmung der „Schlingerbewegungen“
(s.Kapitel: „Die 7 Antriebsmodelle“!),
ein neuwertig erhaltenes Arnold U-Boot, ein kleiner Bing-Dampfer, ein „Puff-Paff-Boot“ mit Kerzenantrieb (!), ein Lehmann Matrose, ein Taucher, ein Hummer zum Aufziehen!

Holzschiffchen aus dem Erzgebirge (Konvolut von 6 Stück),

sowie als besonderes „Highlight“ in einer separaten Tischvitrine eine nahezu komplette Sammlung der in der Vorkriegszeit so beliebten Wiking-Schiffsmodelle 1:1250, große Handelsflotte sowie auch Kriegsmarinen (deutsch und Alliierte), in einer ausgedehnten, Diorama-artigen Hafenanlage mit Kaianlagen, Leuchttürmen, Marine-Ehrenmal Laboe, kleinen Wasserflugzeugen usw. – eine echte Sehenswürdigkeit!

Die Fotos zeigen:

  • Gr. Roter Doppeldecker, vermutl. Mettoy, um 1930

  • Bing Ozeandampfer (3 Schornsteine), um 1930

  • Wiking Schiffsmodelle 1:1250, ca. 1938, Ausschnitt aus der großen Hafenanlage

Eisenbahnen Puppenstuben

Museum im Heimathaus: Stadtplatz 2-3, 83278 Traunstein • Telefon: +49 (0) 861 164786 • Impressum